Einfache Collage mit GIMP erstellen

Die fol­gen­de Col­la­ge erstel­len wir aus zwei vor­han­de­nen Fotos. Behan­del­te The­men sind:

  • Fotos als Ebe­ne ein­fü­gen
  • Zuschnei­den von Ebe­nen bzw. Bil­dern
  • Rah­men­ef­fekt
  • Schlag­schat­ten
  • Text­werk­zeug
  • Export als JPEG
Bild 1 Fertige Collage mit Bildern und Text Bild 1 Fertige Collage mit Bildern und Text
Bild 1 Fer­ti­ge Col­la­ge mit Bil­dern und Text

„Ein­fa­che Col­la­ge mit GIMP erstel­len“ wei­ter­le­sen

Fotos mit Gimp bearbeiten

GIMP Icon

Die­ser Arti­kel wen­det sich an Ein­stei­ger, die GIMP [1] und die Grund­la­gen der Foto­be­ar­bei­tung ken­nen ler­nen wol­len. Vor­kennt­nis­se in GIMP sind nicht erfor­der­lich.

Mit GIMP kann man nicht nur Fotos bear­bei­ten. Die umfang­rei­chen Mal- und Zei­chen­werk­zeu­ge las­sen kaum Wün­sche offen, wenn man sich künst­le­risch betä­ti­gen möch­te. In die­sem Arti­kel geht es um die grund­le­gen­de Foto­be­ar­bei­tung.

„Fotos mit Gimp bear­bei­ten“ wei­ter­le­sen

Einfache Aktienverwaltung mit LibreOffice und OpenOffice

ChartWichtiger Hinweis!

Das AddOn  „GetQuote.oxt“, auf dem die­ser Bei­trag auf­bau­te, ist im Inter­net nicht mehr ver­füg­bar. Der Blog des Ent­wick­lers ist geschlos­sen, und sämt­li­che Down­load-Quel­len wur­den ent­fernt.

Das AddOn GETQUOTE.OXT kann Wer­te bei Yahoo nicht mehr aus­le­sen, weil YAHOO! Finan­ce bestimm­te Funk­tio­nen des AddOn nicht mehr unter­stützt. Dies führt auch bei bestehen­den Tabel­len zu Feh­ler­mel­dun­gen. (#WERT!) Daher wur­de der Arti­kel von mir ent­fernt.

Eine Alter­na­ti­ve scheint das SMF.oxt zu sein.
Damit kann man Kur­se von Yahoo und/oder Morningstar abho­len.
Link: https://github.com/madsailor/SMF-Extension/releases/tag/0.7.0
Es gibt Bei­spiel­da­tei­en dazu.
Kurs-Wer­te Deut­scher Bör­sen wer­den lei­der als String über­ge­ben. Damit kann nicht wei­ter­ge­rech­net oder der Wert in einen Zah­len­wert for­ma­tiert wer­den.
Abhil­fe schafft die Funk­ti­on ZAHLWERT.

Bei­spiel:
=GETYAHOO(„BAYN.DE“;21) ermit­telt den Kurs der Bay­er AG als String. Der kann nicht ohne wei­te­res für Berech­nun­gen ver­wen­det wer­den. (Kei­ne Zahl)
Die Funk­ti­on ZAHLWERT wan­delt das Ergeb­nis in einen for­ma­tier­ba­ren Wert um, mit dem wei­ter­ge­rech­net wer­den kann. Sie­he fol­gen­de For­mel:
=ZAHLWERT(GETYAHOO(„BAYN.DE“;21);“.“;“,“)
Mit STRG+Umschalt+F9 wer­den die Wer­te neu berech­net. Das dau­ert eini­ge Sekun­den.

LibreOffice/Openoffice Standardvorlage ändern

Die Pro­gram­me Wri­ter (Text­ver­ar­bei­tung) bzw. Calc (Tabel­len­kal­ku­la­ti­on) haben nach dem Start immer vor­ge­ge­be­ne Grund­ein­stel­lun­gen. So ist z.B. die  Schrift­grö­ße im Wri­ter auf 12 pt und die Schrift­art auf Times New Roman ein­ge­stellt.

Voreinstellung der Schriftart und -größe

Wer lie­ber mit ande­ren Grund­ein­stel­lun­gen arbei­ten möch­te, kann eine eige­ne Doku­ment­vor­la­ge erstel­len, die beim Start des Pro­gramms auto­ma­tisch gela­den wird.

Nach­fol­gend wird die Erstel­lung einer Doku­ment­vor­la­ge am Bei­spiel von Wri­ter gezeigt. „LibreOffice/Openoffice Stan­dard­vor­la­ge ändern“ wei­ter­le­sen