Windows 10 — Musik-CD digitalisieren

Wer sei­ne Musik­samm­lung digi­ta­li­sie­ren möch­te, benö­tigt kei­ne zusätz­li­che Soft­ware. In Win­dows 10 ist schon ein geeig­ne­tes Pro­gramm vor­han­den. Der „Media Play­er“.
Wichtg!
Dein Com­pu­ter MUSS ein CD-Lauf­werk haben, wenn du Musik-CDs digi­ta­li­sie­ren möch­test.
Du kannst auch ein exter­nes CD-Lauf­werk verwenden.

Den Mediaplayer starten

Kli­cke in der Tas­kleis­te auf das „Suchen-Sym­bol“ (1) und gib dort „Media Play­er“ ein. In der Ergeb­nis­lis­te kli­cke oben auf das Sym­bol „Media Play­er“ (2).

Musik-CD einlegen

Lege nun eine Musik-CD dei­ner Wahl in das CD-Lauf­werk ein. Der Media Play­er beginnt ver­mut­lich, die CD sofort abzu­spie­len. Wenn du das nicht möch­test, kli­cke unten in der Mit­te auf den „Pau­se-Knopf“.

Voreinstellungen

Bevor wir unse­re Musik­ti­tel von der CD kopie­ren, über­prü­fen wir noch ein paar Vor­ein­stel­lun­gen.
Kli­cke oben in der Menü­leis­te auf „Kopier­ein­stel­lun­gen — For­mat“. (Soll­ten die Men­übefeh­le nicht zu sehen sein, maxi­mie­re das Pro­gramm­fens­ter)
Hier soll­te MP3 ange­hakt sein. Das ist das pas­sen­de Datei­for­mat, um Musik auf einem Com­pu­ter, oder auf dem USB-Stick (z.B. im Auto) zu verwenden.

Dann kli­cke noch ein­mal auf „Kopier­ein­stel­lun­gen — Audio­qua­li­tät“.
Die Audio­qua­li­tät soll­te min­des­tens 192 kBit/s betra­gen.
Je höher die Qua­li­täts­stu­fe gewählt wird, umso grö­ßer ist die Musikdatei.

CD kopieren

Nun kli­cke auf „CD kopie­ren“. Der Media Play­er kopiert nun der Rei­he nach jeden Musik­ti­tel. Du erkennst am klei­nen grü­nen Fort­schritts­bal­ken (1), wel­cher Titel gera­de kopiert wird. Bis alle Titel kopiert sind, kann ds ein paar Minu­ten dauern.

Am Ende des Kopier­vor­gangs wird die CD auto­ma­tisch aus­ge­wor­fen. (CD-Fach öff­net sich).

Wo wird meine Musik gespeichert?

Öff­ne den „Win­dows Explorer“.

Alle Musik­ti­tel wer­den im Win­dows-Ord­ner „Musik“ gespei­chert. Der Media Play­er erstellt auto­ma­tisch einen Ord­ner mit dem Namen des Inter­pre­ten (Hier Bon­nie Tyler). Dort hin­ein wird ein Ord­ner mit dem CD-Titel gespei­chert (Hier Love Songs). Die­ser ent­hält die ein­zel­nen Titel der CD.

Kann der Media Play­er die CD-Infor­ma­tio­nen nicht erken­nen, wird alles unter dem Ord­ner „Unbe­kann­tes Album“ gespei­chert. Die­sen kannst du spä­ter selbst umbenennen.

Musik-CDs mit unter­schied­li­chen Inter­pre­ten (Zusam­men­stel­lun­gen, Sam­pler, Com­pi­la­ti­ons) wer­den im Ord­ner „Ver­schie­de­ne Inter­pre­ten“, oder „Various Artist“ gespeichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.