GoogleMail: Tipps für Einsteiger

GoogleMail Tipps

Goog­le­Mail ist ein belieb­ter E‑Mail-Dienst von Goog­le. Die nach­fol­gen­den Tipps gehö­ren zu den grund­le­gen­den Metho­den und rich­ten sich an E‑Mail Einsteiger.
 

Adresse(n) schnell einfügen

Wenn eine E‑Mailadresse in Goog­le­Mail schon ein­mal ver­wen­det wur­de, wird sie auto­ma­tisch im Adress­buch gespei­chert. Wird die glei­che E‑Mailadresse nun zu einem ande­ren Zeit­punkt im Adress­feld ein­ge­ge­ben, erscheint wäh­rend der Ein­ga­be der ers­ten Zei­chen unter dem Adress­feld die E‑Mailadresse. Man braucht die­se nur noch ankli­cken, und sie wird auto­ma­tisch im Adress­feld vervollständigt. 

Adresse schnell einfügen
Adres­se schnell einfügen

Die gleiche E‑Mail an mehrere Empfänger senden

Möch­te man eine E‑Mail gleich­zei­tig an meh­re­re Emp­fän­ger sen­den, geht man fol­gen­der­ma­ßen vor: 

1. Links neben dem Adres­sen­feld auf „An:“ klicken 

E-Mail an mehrere Empfänger
In der Adress­zei­le auf „An:“ klicken

2. Gewünsch­te Adres­sen ankli­cken (Haken erscheint) 

E-Mail an mehrere Empfänger
Adresse(n) aus­wäh­len

3. „Fer­tig“ anklicken 

E-Mail an mehrere Empfänger
Adres­sen übernehmen

Alter­na­tiv kann man meh­re­re E‑Mailadressen hin­ter­ein­an­der in das Adress­feld schrei­ben. Die Adres­sen müs­sen jeweils duch ein Semi­ko­lon (;) getrennt sein. 

Bei­spiel: helmut@gmail.com;werner@gmail.com;helga@gmail.com 

Emoticons“ in den Text einfügen

Ein Emo­ti­con (zusam­men­ge­setz­tes Wort aus Emo­ti­on und Icon) ist ein klei­nes Bild, mit dem man in einer E‑Mail Emo­tio­nen aus­drü­cken kann. Z.B. Freu­de, Ärger, Iro­nie usw. 

Emoticons
Emo­ti­cons einfügen

Ach­tung: Das Emo­ti­con wird immer an der Stel­le im Text ein­ge­fügt, wo sich gera­de die blin­ken­de Schreib­mar­ke (Text­cur­sor) befindet. 

Eine E‑Mail schnell beantworten

Erhält man eine E‑Mail, und man möch­te dem Absen­der dar­auf ant­wor­ten, dann muss man kei­ne neue E‑Mail schrei­ben, son­dern klickt in der erhal­te­nen E‑Mail ein­fach auf die Schalt­flä­che „Ant­wor­ten“. 

E-Mail schnell beantworten
E‑Mail schnell beantworten

Anschlie­ßend kann man einen wei­te­ren Text in die E‑Mail ein­fü­gen, und dann sofort absenden. 

Ein Foto an die E‑Mail anhängen (Attachment)

Schrei­ben Sie zuerst wie gewohnt Ihre E‑Mail, und geben Sie die Adres­se und den Betreff an. Anschlie­ßend kli­cken Sie auf „Datei anhän­gen“ unter­halb der „Betreff­zei­le“ 

Attachment anhängen
Attach­ment anhängen

Nun müs­sen Sie ange­ben, wo das anzu­hän­gen­de Foto auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert ist. In der Regel ist es der Ord­ner „Eige­ne Bil­der“, oder „Bil­der“. Die­ser Ord­ner befin­det sich im Ord­ner „Eige­ne Datei­en“. (Ab Win­dows Vis­ta „Biblio­the­ken“) 

Ordner auswählen
Ord­ner Eige­ne Dateien/Bibliotheken

(Bei Win­dows Vis­ta oder Win­dows 7 auf „Biblio­the­ken“ klicken.) 

Im nächs­ten Schritt den Ord­ner „Eige­ne Bil­der“ bzw. „Bil­der“ doppelklicken. 

Ordner Bilder/Eigene Bilder öffnen
Ord­ner Bilder/Eigene Bil­der öffnen

In unse­rem Bei­spiel wäh­len wir noch den Ord­ner „Bei­spiel­bil­der“ mit einem Dop­pel­klick aus. 

Bild auswählen
Bild aus­wäh­len

Im letz­ten Schritt wäh­len wir das gewünsch­te Foto mit einem Dop­pel­klick aus. Oder 1x das Foto ankli­cken (Mar­kie­ren) und dann auf „Öff­nen“ klicken. 

Nun wird das Foto an die E‑Mail ange­hängt, und kann gesen­det werden. 

Angehängte Datei
Ange­häng­te Datei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.