Grusskarten gestalten mit OpenOffice Draw

Gruß­kar­ten sel­ber bas­teln.

Eige­ne Gruß­kar­ten bas­teln macht nicht nur viel Spaß, son­dern sie sind auch ein belieb­tes und per­sön­li­ches Geschenk zu vie­len Gele­gen­hei­ten. Grund­sätz­lich kann man so etwas mit einem Text­ver­ar­bei­tungs­pro­gramm wie z.B. Word machen. Die bes­se­re Lösung ist hier­zu ein spe­zi­el­les Lay­out– bzw. Satz­pro­gramm. Die Pro­fi­pro­gram­me aus die­sem Bereich sind jedoch nicht nur sehr teu­er, son­dern auch viel zu umfang­reich.

Bekann­te pro­fes­sio­nel­le Ver­tre­ter sind z.B. Ado­be InDe­sign, Quar­kX­press oder Corel Draw. Im Free­ware­be­reich ist hier das Pro­gramm Scri­bus her­vor­zu­he­ben.
Für den Pri­vat­an­wen­der gibt es den Micro­soft Publisher oder das kos­ten­lo­se Open­Of­fice, eine bekann­te Büro­soft­ware. Open­Of­fice Draw ist Bestand­teil von Open­Of­fice. Download Open­Of­fice

Nach­fol­gend zei­ge ich Euch in einer Schnell­an­lei­tung, wie mit Open­Of­fice schnell eine Gruß­kar­te erstellt wer­den kann.

Projektbeschreibung

Geburtstagskarte.zip (400 kb)

Ich möch­te eine Klapp­kar­te im For­mat A5 quer gestal­ten. Die­se hat dann zuge­klappt das For­mat A6. Die Vor­der­sei­te der Klapp­kar­te soll ein Motiv (z.B. einen Blu­men­strauß) erhal­ten. Dazu soll ein Text (Herz­li­chen Glück­wunsch) geschrie­ben wer­den.

Vorder- u. Rückseite

Der Innen­teil der Kar­te erhält ein wei­te­res Bild (Car­toon) und Text.

Papierauswahl

Vor­ge­falz­te Klapp­kar­ten gibt es auch mit einer Foto­be­schich­tung auf einer Sei­te, so dass auch Foto­aus­dru­cke in hoher Qua­li­tät mög­lich sind. Geeig­ne­te Kar­ten bekommt man in jedem gut sor­tier­ten Schreib­wa­ren­ge­schäft, oder im Inter­net z.B. bei Pearl.de: Klapp­kar­ten A5 (gefalzt auf A6).

Die nach­fol­gen­de Anlei­tung kann man aber auch zunächst mit nor­ma­len A4 Dru­cker­pa­pier nach­voll­zie­hen.

Kartenabmessungen (entspricht einer halben DIN A4-Seite)

Abmes­sun­gen der Kar­te

OpenOffice Draw starten

Über das Start­me­nü von Open­Of­fice:

Oder von Open­Of­fice Wri­ter aus:

Open­Of­fice Menü

Seite in OpenOffice Draw einrichten

Nach dem Start von Open­Of­fice Draw stel­len wir zunächst das Papier­for­mat (A5) und die Aus­rich­tung (Quer) ein. Die­se Ein­stel­lun­gen fin­den wir im Menü For­mat – Sei­te …

Nach­dem wir die Ein­stel­lun­gen mit einem Klick auf OK über­nom­men haben, rich­ten wir eine senk­rech­te Hilfs­li­nie genau in der Mit­te der Sei­te ein. (Sie ent­spricht dem Falz auf der rea­len Kar­te.) Dazu kli­cken wir mit der rech­ten Maus­tas­te mit­ten auf die Sei­te, und wäh­len im Kon­text­me­nü Fangpunkt/ –Linie ein­fü­gen.

Nun kön­nen wir in der fol­gen­den Dia­log­box die Koor­di­na­ten der Fang­li­nie ein­ge­ben. Da die lan­ge Sei­te bei A5 21 cm lang ist, liegt die Mit­te bei 10,5 cm. Bei Open­Of­fice Draw liegt der Ursprung (Null­punkt der X–Koordinate genau auf dem lin­ken Sei­ten­rand. Da die­ser 1 cm breit ein­ge­stellt ist, müs­sen wir die­sen Abstand berück­sich­ti­gen und 9,5 cm ein­stel­len.

Hin­weis: Falls die gestri­chel­te Mit­tel­li­nie nach dem Ein­fü­gen nicht zu sehen sein soll­te, ein­fach in das Line­al oben oder am lin­ken Rand kli­cken. Dann erscheint die Linie wie­der. 

Damit wären die Vor­be­rei­tun­gen für unse­re Kar­te zunächst abge­schlos­sen. Sicher­heits­hal­ber spei­chern wir das Gan­ze nun ab.

Rechts von unse­rer Mit­tel­li­nie, (hier wird die Kar­te nach dem Dru­cken gefal­tet) befin­det sich die Vor­der­sei­te der Kar­te (Blu­men­strauß), links die Rück­sei­te. Für den Innen­teil der Kar­te fügen wir spä­ter noch eine wei­te­re Sei­te ein.

Bild einfügen

Ein Bild kann man am ein­fachs­ten über die Zwi­schen­ab­la­ge ein­fü­gen, oder über das Menü Einfügen–Bild–Aus Datei …

Der Weg über die Zwi­schen­ab­la­ge emp­fiehlt sich, wenn man z.B. ein Bild aus dem Inter­net kopiert.

  1. Dazu klickt man mit der rech­ten Maus­tas­te im Inter­net­brow­ser auf ein belie­bi­ges Bild/Foto und wählt im Kon­text­me­nü Kopie­ren.
  2. In Open­Of­fice Draw klickt man nun auf eine freie Stel­le mit der rech­ten Maus­tas­te, und wählt im Kon­text­me­nü Ein­fü­gen.

Bild im Internet kopieren


Das Bild kann nun mit der Maus frei ver­scho­ben bzw. posi­tio­niert wer­den. An den qua­dra­ti­schen Anfas­sern kann man das Bild noch in der Grö­ße ver­än­dern. Dazu mit der Maus einen der Eck­punk­te anfas­sen und dia­go­nal zie­hen. Damit das Bild beim Ziehen/Skalieren nicht ver­zerrt wird, beim Zie­hen gleich­zei­tig die Umschalt–Taste (Tas­te für Groß­buch­sta­ben) gedrückt hal­ten.

Text einfügen

Text kann über die Sym­bol­leis­te „Text“ ein­ge­fügt wer­den.

Soll der Text noch gedreht wer­den, so klickt man unten auf das Sym­bol „Dre­hen“ in der Sym­bol­leis­te. Die qua­dra­ti­schen Anfas­ser im mar­kier­ten Text­feld ändern sich in Punk­te. Die­se Eck­punk­te kann man mit der Maus anfas­sen, und auf die­se Wei­se das Text­feld rotie­ren.

Weitere Seiten einfügen

Damit wären die Vor­der– und Rück­sei­te unse­rer Kar­te fer­tig. Für den Innen­teil unse­rer Kar­te fügen wir nun eine wei­te­re Sei­te ein.

Dazu kli­cken wir oben im Menü auf Einfügen–Seite

Im Sei­ten­be­reich auf der lin­ken Sei­te kann man nun zwi­schen den Sei­ten (Folie 1, Folie 2) wech­seln, indem man auf die klei­nen Vor­schau­bil­der klickt.

Nun kön­nen wir den Innen­teil unse­rer Kar­te mit Tex­ten und Bil­dern gestal­ten.

Karte drucken

Beim Dru­cken ist es wich­tig, die Dru­cker­ein­stel­lun­gen je nach ver­wen­de­ter Papier­grö­ße (A4 oder A5) anzu­pas­sen. Eben­so wird hier die Papier­sor­te (z.B. Foto­pa­pier) ein­ge­stellt. Die­se Ein­stel­lun­gen nimmt man im Menü unter Datei–Druckereinstellung … vor.

Druckereinstellungen
Dru­cker­ein­stel­lun­gen

Kli­cken Sie dann auf „Eigen­schaf­ten …

Seite einrichten - Papierformat
Sei­te ein­rich­ten — Papier­for­mat

Stel­len Sie dann in der Regis­ter­kar­te „Sei­te ein­rich­ten“ das Papier­for­mat der auf­ge­klapp­ten Kar­te ein (hier A5).

Da unse­re Kar­te dop­pel­sei­tig bedruckt wer­den soll, muss erst eine Sei­te aus­ge­druckt wer­den, dann legt man den Aus­druck noch ein­mal umge­dreht in den Dru­cker, und druckt die Rück­sei­te. Je nach Dru­cker­mo­dell und Ein­zug­schacht soll­te man das erst anhand eines Pro­be­dru­ckes aus­pro­bie­ren.

19 Gedanken zu „Grusskarten gestalten mit OpenOffice Draw“

  1. Die Kar­te konn­te gut erstellt wer­den, doch der Aus­druck auf A5 quer klappt nicht. Trotz der Ände­run­gen bei den Dru­cker­ein­stel­lun­gen auf A5 und quer wird immer hoch aus­ge­druckt. War­um?

    1. Hal­lo Franz,

      die Anga­ben in den Dru­cker­ein­stel­lun­gen musst du so ein­stel­len, wie du das Papier in dei­nen Dru­cker ein­ge­legt hast. Also wenn du das A5-Papier im Hoch­for­mat ein­legst, muss auch in den Dru­cker­ein­stel­lun­gen Hoch­for­mat ein­ge­stellt sein.

      Gruß

      Micha­el

  2. Ich hab ne A6 auf A5-Klapp­kar­te, habe über­haupt kei­ne Ahnung, wel­che Druck­ein­stel­lun­gen ich brau­che oder wie ich das Lay­out ein­stel­le, damit es rich­tig aus­ge­druckt wird. Mehr­mals ver­sucht, aber nie geklappt. Die Abstän­de der Kar­te wer­den nicht mit glei­chem Rand gedruckt, oder haben zuviel Rand, zu wenig.
    Ich hab die Anlei­tung hier pro­biert.

    Das mit den Fang­li­ni­en und den cm-Abstän­den kapier ich auch nicht, wofür ic h das genau brau­che. Soll die Kar­te (aus dem Bei­spiel) einen Rand haben? Das mit dem Ursprung war für mich eher ver­wir­rend. Bei­spiel­kar­te sah selt­sam aus, da wo das Bild mit den Scha­fen ist, sehen die Abstän­de selt­sam aus, wenn ich es aus­dru­cke.

    Gibt es eine Mög­lich­keit, dass ich die eigent­lich fer­ti­ge Kar­te mal rüber­schi­cke zur Kon­trol­le? Habe einen Canon MP550 und das Dru­cken funk­tio­niert nicht rich­tig.
    Liegt das am Dru­cker oder an mei­ner Kar­te?

    Viel­leicht musst du mir das mit den Dru­cker­ein­stel­lun­gen ganz genau erklä­ren.

    Erstel­len ging eini­ger­ma­ßen, obwohl ich ger­ne gewusst hät­te, wie ich sicher­stel­len kann, dass ich ein Bild nicht mehr als die Hälf­te groß ist (Klapp­kar­te) und an der rich­ti­gen Stel­le pla­ziert wird. So muss­te ich die Objek­te manu­ell ein­fü­gen und anpas­sen.

    1. Hal­lo,

      Sie haben eine Kar­te, die auf­ge­klappt das For­mat A5 hat. (zuge­klappt A6). Das ent­spricht auch genau den Abmes­sun­gen, wie ich sie in der Anlei­tung ver­wen­det habe.
      Beden­ken Sie, das Sie in Open­Of­fice immer die auf­ge­klapp­te Kar­te auf dem Bild­schirm sehen. Z.B. die Vor­der- u. Rück­sei­te. (Blu­men­strauß u. lee­re Sei­te). Die Fang­li­nie in der Mit­te ent­spricht dem Falz der auf­ge­klapp­ten Kar­te. Am bes­ten hal­ten Sie die (rea­le) auf­ge­klapp­te Kar­te mal vor Ihren Bild­schirm.
      Ihrer Schil­de­rung nach ver­mu­te ich, dass Sie die Dru­cker­ein­stel­lun­gen noch für Ihre Kar­te anpas­sen müs­sen. Nor­ma­ler­wei­se ist der Dru­cker ja für A4 vor­ein­ge­stellt. Dort müs­sen Sie das For­mat Ihrer auf­ge­klapp­ten Kar­te A5 ein­stel­len.
      Ich habe die ent­spre­chen­de Stel­le im Arti­kel online ergänzt. Schau­en Sie dort ein­fach noch ein­mal nach.

      Ansons­ten dür­fen Sie mir ger­ne Ihre Kar­te zusen­den, damit ich ein­mal dar­über­schaue. E‑Mailsdresse ist michael(ät)mske.de.

      Viel Erfolg!!

  3. Hal­lo Micha­el,

    ich habe einen neu­en Lap­top. Vor­her hat­te ich Win­dows Office mit Publisher. Mei­ne gan­zen Kar­ten habe ich über Publisher gestal­tet und auch schon vie­le Jah­re gespei­chert. Ich brauch­te nur eini­ges ändern und konn­te die Vor­dru­cke oft ver­wen­den.

    Jetzt habe ich Open­Of­fice, weil es kos­ten­los ist. Nun las ich im Inter­net von dir über Gruß­kar­ten gestal­ten mit Open­Of­fice Draw. Ich war hoch­er­freut, spiel­te vor­her schon mit dem Gedan­ken Publisher doch zu kau­fen oder Print Artist.

    Also die Kar­te beim Erstel­len klappt pri­ma. Nur beim Aus­dru­cken nicht.
    Ich habe alle Ein­stel­lun­gen pro­biert.

    Ich habe die Kar­te genau wie du im For­mat A5 (zuge­klappt A6) gestal­tet. Ich habe nur einen ein­fa­chen Dru­cker HP Desk­jet 3745.
    Ich lege Sei­ten A4 rein im Hoch­for­mat. Beim kni­cken ist nicht alles drauf. Stel­le ich im Dru­cker A5 ein, ist die 1.Seite mit dem Strauß auf der lin­ken Sei­te beim Aus­dru­cken, sodaß ich die Kar­te anders kni­cken muss.

    Kannst du mir bit­te hel­fen.
    Siehst du außer­dem ein Mög­lich­keit die Kar­ten von Publisher mit *.pup trotz­dem zu öff­nen?

    Tau­send Dank und vie­le Grü­ße
    Wür­de mich rie­sig über Ant­wort freu­en. Hast du noch mehr tipps zu Open­Of­fice?

    Mar­git

    1. Hal­lo Mar­git,
      wenn du mein Bei­spiel nach­voll­zie­hen willst, musst du ein Blatt im DIN A5 For­mat in dei­nen Dru­cker ein­le­gen. Nimm dazu ein­fach ein DIN A4-Blatt, und hal­bie­re es. In dei­nen Dru­cker­ein­stel­lun­gen musst du dann eben­falls A5 ein­stel­len, so wie in mei­nem Bei­spiel beschrie­ben.

      Zu dei­nen Publisher-Datei­en:
      Die Pro­gram­mie­rer von Open­Of­fice haben mitt­ler­wei­le einen „Nach­fol­ger“ von Open­Of­fice ent­wi­ckelt. Die­ses Pro­gramm heißt Libre­Of­fice, und kann zumin­dest ein­fa­che Publisher-Datei­en öff­nen. Es ist auch kom­pa­ti­bel zu den bis­he­ri­gen Open­Of­fice-Datei­en.

      Libre­Of­fice bekommt man eben­falls kos­ten­los:
      http://de.libreoffice.org/download/

      Das Gruß­kar­ten-Bei­spiel kannst du übri­gens auch mit Libre­Of­fice nach­voll­zie­hen.
      Ich hof­fe, ich konn­te dir ein wenig wei­ter­hel­fen.

      Gruß

      Micha­el

  4. Lie­ber Micha­el,
    vie­len Dank für die­se wun­der­voll, ein­fa­che Beschrei­bung. Ich bin wirk­lich begeis­tert ! Dickes Lob an dich, da du die­sen Block auch mit viel Lie­be und Mühe betreibst.

    Kann ich das gan­ze auch im hori­zon­ta­len Bereich machen, so dass ich die Klapp­kar­te quer hin­stel­len kann, als Deko 🙂 ?
    Oder bleibt es immer bei dem ver­ti­ka­len For­mat und ich müss­te die Bil­der nur dre­hen ?

    Herz­li­che Grü­ße
    Susann

    1. Hal­lo Susann,

      dan­ke für dein posi­ti­ves Feed­back. 🙂
      Du kannst die hori­zon­ta­le Ver­si­on dei­ner Kar­te erstel­len, indem du die Bil­der und den Text um 90° drehst.
      Oder du stellt in Open­Of­fice im Menü –>Format–>Seite … „Hoch­for­mat“ ein. Die Unter­tei­lung der Sei­te (wo spä­ter gefal­tet wird) machst du dann mit einer hori­zon­ta­len Hilfs­li­nie.

      Viel Erfolg!

  5. Dan­ke,
    genau so habe ich es gemacht 🙂 der ers­te Schritt ist voll­bracht. Nun kom­me ich mit einer ande­ren Bit­te und viel­leicht kannst du mir wei­ter­hel­fen.

    Ich möch­te gern ein Buch in A5 erstel­len und mir fehlt das Ver­ständ­nis für Spie­gel­sei­ten. Klape ich ein Buch auf ist die Ers­te Innen­sei­te ist eine rech­te Sei­te, die zwei­te ist eine lin­ke Innen­sei­te. Aber wel­che For­ma­tie­run­gen und was bedeu­tet „ankern“ . Hof­fe du weisst was ich mei­ne.

    lg Britt

    1. Hal­lo,
      ich gehe mal davon aus, dass du dein Buch/Heft/Broschüre selbst aus­dru­cken möch­test.
      Dann kannst du in Open­Of­fice Wri­ter unter „Format–>Seite–>Registerkarte Sei­te A5 Hoch­for­mat ein­stel­len.
      Rechts dane­ben stellst du unter Layouteinstellungen–>Layout „Rechts und Links“ ein.

      Dann erstellst du Sei­te für Sei­te dein Buch.

      Beim Dru­cken ist es wich­tig, in den Dru­cker­ein­stel­lun­gen dei­nes Dru­ckers A4 Quer­for­mat und (wenn unter­stützt) Duplex­druck ein­zu­stel­len.
      Und in den Druck­ein­stel­lun­gen von Open­Of­fice Wri­ter in der Regis­ter­kar­te Sei­ten­lay­out den Punkt „Bro­schü­re“ ankli­cken.

      Dann wer­den jeweils zwei A5-Sei­ten neben­ein­an­der auf einen A4-Bogen gedruckt. Bei einem Buch mit acht Sei­ten wären das zwei dop­pel­sei­tig bedruck­te A4 Bögen. Die­se kannst du auf­ein­an­der legen und in der Mit­te hef­ten.

      Gruß
      Micha­el

  6. Dan­ke, dan­ke, für die super Anlei­tung!
    Habe die Dop­pel­kar­ten für eine Dank­sa­gung genau nach eurer Anlei­tung selbst her­stel­len kön­nen, sogar der Druck hat funk­tio­niert.

  7. Hal­lo,
    Ich hab ein Pro­blem mit der Kar­ten­grös­se.
    Mei­ne Kar­te ist 15,5 x 31 cm.…..
    Ich hab im Office Prä­sen­ta­ti­on mir mei­ne Kar­te so ein­ge­rich­tet, nur beim Dru­cken gibt es Pro­ble­me.…
    Ich kann kei­ne DIN Grö­ße ein­ge­ben da ich sie nicht weiß.
    Wie kann ich das ändern?
    Lg Sabi­ne

    1. Hal­lo,

      du hast recht. Die von dir ange­ge­be­nen Abmes­sun­gen sind kein DIN-For­mat.
      In den Dru­cker­ein­stel­lun­gen, dort wo du die Papier­for­ma­te aus­wäh­len kannst, gibt es in der Regel noch eine Opti­on „Benut­zer­de­fi­nier­te Ein­stel­lun­gen“. Dort kannst du dei­ne spe­zi­el­len Abmes­sun­gen ein­tra­gen.

      Gruß

      Micha­el

  8. Ganz, ganz tol­le Anlei­tung. So konn­te ich ganz easy und ver­ständ­lich alles „nach­bas­teln“ und so ganz unkom­pli­ziert und kos­ten­güns­tig unse­re Hoch­zeits­ein­la­dun­gen selbst gestal­ten. Mal sehen, ob der Druck mor­gen funk­tio­niert, spe­zi­ell mit dem Dru­cker-Ein­zug. Aber das kann ich glau­be ich ein­stel­len.
    Ganz, ganz lie­ben Dank.

  9. Hal­lo Micha­el
    Ein gro­ßes Lob für die sehr gute Anlei­tung.
    Ich kann alles nach­voll­zie­hen.
    Aber wie kann ich die ein­ge­füg­te Gra­fik hori­zon­tal und ver­ti­kal zen­trie­ren?
    Ein Tip wäre sehr gut

    1. Hal­lo Rober­to,
      zum Aus­rich­ten auf einer Sei­te kli­cke auf das Menü Form->Ausrichtung.
      Dort kannst du mit „Mit­te“ und „Zen­triert“ ein Objekt genau mit­tig auf einer Sei­te aus­rich­ten.
      Wich­tig: Vor­her das Bild mar­kie­ren.
      In der Sym­bol­leis­te gibt es auch ein ent­spre­chen­den „Aus­rich­ten-Sym­bol“.

      Gruß Micha­el

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.